Ihre Nachricht wird verschickt
Kostenlose Rufnummer: 0800 24 00 28 00

So erhalten Sie Ihre individuelle CareIO-Box

Damit Sie Ihre zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmittel kostenlos beziehen können, müssen Sie einen Antrag bei der Pflegekasse stellen. Wir übernehmen dabei alle Formalitäten für Sie.

Wählen Sie den Weg, der für Sie am bequemsten ist:

Antrag per E-Mail

So einfach ist es:

Geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und wir schicken Ihnen den Antrag als PDF-Datei zu.

 

Antrag per Assistent

So einfach ist es:

Der Assistent führt Sie durch alle Schritte und generiert einen Antrag für Sie.

 

Antrag per Post

So einfach ist es:

Geben Sie Namen und Adresse ein und wir schicken Ihnen den Antrag per Post zu.

 
 

Gerne senden wir Ihnen den Antrag per E-Mail

Gerne senden wir Ihnen den Antrag per Post zu.

  •  
  •  
  •  

Nutzen Sie unseren Formular-Assistenten

Vom Versicherten oder bevollmächtigen Betreuer auszufüllen.

1

Im ersten Schritt benötigen wir einige Angaben zur pflegebedürftigen Person:

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Weiter
 
2

Bitte geben Sie an, wer der pflegende Angehörige ist:

 
  •  
  •  
  •  
Weiter
 
3

Daten des Pflegedienstes (optional)

 
  •  
  •  
Weiter
 
4

Welche CareIO-Box möchten Sie als erstes erhalten?
(Sie können Ihre CareIO-Box künftig jeden Monat neu wählen.)

 

Box 1

  • 200 Stück Einmal-Handschuhe
  • 25 Stück Bettschutz-Unterlagen
  • 500 ml Hand-Desinfektion
  • 500 ml Flächen-Desinfektion

Box 2

  • 100 Stück Einmal-Handschuhe
  • 75 Stück Bettschutz-Unterlagen

Box 3

  • 100 Stück Einmal-Handschuhe
  • 25 Stück Bettschutz-Unterlagen
  • 500 ml Hand-Desinfektion
  • 1000 ml Flächen-Desinfektion

Box 4

  • 200 Stück Einmal-Handschuhe
  • 1000 ml Hand-Desinfektion
  • 1000 ml Flächen-Desinfektion

Box 5

  • 50 Stück Bettschutz-Unterlagen
  • 500 ml Hand-Desinfektion
  • 500 ml Flächen-Desinfektion

Box 6

  • 100 Stück Einmal-Handschuhe
  • 100 Stück Einmal-Schürzen
  • 50 Stück Mundschutz
  • 1000 ml Flächen-Desinfektion
 

Ihre Auswahl:

 

Ich beantrage die Kostenübernahme für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel (Produktgruppe 54) bis maximal 40 € monatlich/bei Beihilfeanspruch 20 € monatlich, wie nachstehend aufgeführt.